Segel Akademie Wannsee

+++ Datenschutz +++ Mehr

Willkommen

Die Segel Akademie Wannsee bietet ein breit gefächertes Ausbildungsprogramm für SeglerInnen ebenso wie für Segelinteressierte ohne Vorkenntnisse.

Wir sehen uns als Hub für Regatta- und FahrtenseglerInnen und haben uns besonders der Förderung junger Segler verschrieben.

Als Inititive des Berliner Yacht-Clubs machen wir keine Kompromisse bei der seglerischen Aus- und Weiterbildung!

Akademie Basics

SBF Binnen

Diese Ausbildung ist der ideale Einstieg in den Segelsport und führt zu einem amtlich anerkannten Führerschein für Sportboote auf deutschen Binnengewässern. Unsere Schwerpunkte liegen in der Praxis bei der Bootsführung und Bootsbeherrschung – in der Theorie bei Verkehrskunde, Seemannschaft, Wetterkunde und dem Grundwissen über die Bootstypen.

SBF See

Wer mit einer Segelyacht auf dem Meer fahren möchte, startet mit diesem Schein. Die Ausbildung umfasst Grundlagen des Seerechts, die wichtigsten Sicherheitsregeln, Grundlagen der Wetterkunde, der Seemannschaft und der Navigation. Der Sportbootführerschein-See ist zum Führen von Yachten mit Motor innerhalb der 3-Meilen Zone amtlich vorgeschrieben.

SKS

Das Führen einer Segelyacht erfordert Erfahrung und profunde seemännische Kenntnisse. In der Theorie vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der terrestrischen Navigation und lernen Gezeiten und Strömungen zu berechnen. Im Rahmen Ihres Praxistörns tragen Sie als Wachführer die volle Verantwortung für das Schiff. Der SKS wird daher oft beim Chartern verlangt.

SSS

Strategien der Reiseplanung, Radar-Plotting und Strömungsnavigation in internationalen Gewässern bilden die Schwerpunkte in der Theorie für den SSS. Mindestens 1000 Seemeilen, erweiterte Kenntnisse in Yachttechnik und elektronischer Navigation sowie der souveräne Umgang mit Schiff und Crew sind Voraussetzung zum Bestehen der Prüfung.

Funk SRC

Ob Hilfe im Notfall, Wetterberichte oder nautische Nachrichten - all dies wird auf dem Wasser über Funk abgewickelt. Die Funkscheine sind für den Skipper gesetzlich vorgeschrieben. Unterschieden werden die Seefunklizenzen Short Range Certificate und Long Range Certificate sowie die Binnenfunklizenz (UKW Sprechfunkzeugnis Binnenschifffahrtsfunk).

Funk LRC

Ob Hilfe im Notfall, Wetterberichte oder nautische Nachrichten - all dies wird auf dem Wasser über Funk abgewickelt. Die Funkscheine sind für den Skipper gesetzlich vorgeschrieben. Unterschieden werden die Seefunklizenzen Short Range Certificate und Long Range Certificate sowie die Binnenfunklizenz (UKW Sprechfunkzeugnis Binnenschifffahrtsfunk).

Funk UKW Binnen

Ob Hilfe im Notfall, Wetterberichte oder nautische Nachrichten - all dies wird auf dem Wasser über Funk abgewickelt. Die Funkscheine sind für den Skipper gesetzlich vorgeschrieben. Unterschieden werden die Seefunklizenzen Short Range Certificate und Long Range Certificate sowie die Binnenfunklizenz (UKW Sprechfunkzeugnis Binnenschifffahrtsfunk).

Akademie Specials

World Sailing Sicherheitstraining

Jede Yacht auf See verfügt über eine Sicherheitsausrüstung. Wer sie kennt, wird brenzlige Situationen besser meistern. Unser 2-tägiges Sicherheitstraining bietet Übungen mit allen Rettungsmitteln, im Theorieteil werden Wetter- und Notsituationen besprochen. Die Teilnahme ist für Offshore-Regattasegler vorgeschrieben und wird vom DSV zertifiziert.

Bootsbau

Bei uns lernen Sie unter Anleitung eines erfahrenen Bootsbaumeisters die grundlegenden Reparaturarbeiten ‚hands-on’. Die Teilnehmerinnen beteiligen sich dabei aktiv an den Holz und Laminierarbeiten. Sie lernen das Werkzeug des Bootsbauers kennen. Sie sägen, bohren, schleifen, spachteln, kleben, schrauben, laminieren und lackieren.

Regatta

Von der entspannten Yardstick-Regatta über die anspruchsvollen Einheitsklassen, das Spezialformat der Segelbundesliga, Oldtimer-Regatten bis hin zu See-Regatten im Team oder 'single handed' - es gibt viele Wettfahrtformate, die alle unterschiedliche Anforderungen an die Teilnehmer stellen. Dieses Seminar bietet eine Einführung für Interessierte.

Spleißen: Konventionelles Tauwerk

Die Spleißkurse mit Ulrich Goerden gehören zu den Highlights des Winterprogramms. Im Mittelpunkt steht das selbst machen!! Übungseifer der Teilnehmer und Dauer der Veranstaltung stehen in einem engen Zusammenhang.

Spleißen: Dynema

Die Spleißkurse mit Ulrich Goerden gehören zu den Highlights des Winterprogramms. Im Mittelpunkt steht das selber machen!! Übungseifer der Teilnehmer und Dauer der Veranstaltung stehen in einem engen Zusammenhang.

Spinnaker Segeln und Riggtrimm in Theorie und Praxis

An diesem Wochenende wollen wir uns mit den (meist) bunten Tüchern beschäftigen. Welche Beschläge sind notwendig? Wie wird der Spi gesetzt und geborgen? Tipps zum Riggtrimm ergänzen die Theorie. Im Praxisteil werden wir auf Kielbooten die Manöver zusammen durchführen.

MeerSehen

MeerSehen: Die Filmreihe im BYC
Die Fahrtenabteilung des BYC und die Segelakademie Wannsee laden ein, auch in den Wintermonaten zu Filmen und Gesprächen zusammenzukommen. Wir zeigen an vier späten Sonntagnachmittagen Filme, die sich mit Themen rund um das Meer und der Geschichte des Hochseesegelns beschäftigen. Der Eintritt ist frei.

Events

Atlantikfilm

20.1.2019

20.1.2019: BYC Atlantikfilm
Den Auftakt bildet eine Eigenproduktion. Im März und April 2017 überquerte eine Crew des BYC mit der GATSBY den Atlantik von Martinique über die Azoren nach Brest. Andreas Müller hat aus den auf diesem Törn entstande-nen Aufnahmen einen Film gemacht, der unterhaltsam die verschiedenen Aspekte dieser Langfahrt dokumentiert. Im Anschluss an den Film wird es Gelegenheit zum Gespräch mit der Crew geben.

IUVENTA

24.03.2019
Den Abschluss der Reihe bildet ein Abend zum Thema zivile Seenotrettung. Wir zeigen den preisgekrönten Dokumentarfilm IUVENTA von Michele Cinque, der erzählt, wie eine Gruppe junger engagierter Menschen aus Berlin im Herbst die Initiative JUGEND RETTET gründet, und mit Spenden einen umgebauten Fischkutter kauft, um zunächst symbolisch auf die katastrophalen Zustände der Flüchtlingsrouten im Mittelmeer aufmerksam zu machen. Im Sommer 2016 begeben sie sich auf ihre erste Mission im Mittelmeer und schließen sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an, um bei der Rettung von Schiffbrüchigen zu helfen. Im Anschl...

Last Ship Home

24.2.2019

Der Film erzählt die Geschichte der Weltumseglung der PETER VON DANZIG beim Whitbread Round the World Race im Jahr 1973, dem Vorläufer des Volvo Ocean Race. Von den siebzehn gestarteten Yachten ist die PETER das einzige deutsche Boot im Rennen und das einzige ohne Motor. Mit einer Crew von Enthusiasten segelte über 27.000 sm von Portsmouth über Kapstadt, Sydney und Rio de Janeiro zurück nach England und wird mit großem Abstand „last ship home“. Der Film ist eine sehr subjektive Erzählung der Segler. Collagiert aus Super-8 Aufnahmen, Logbucheinträgen, Reiseberichten der Segler, Aufzeichnungen an Bord und literarischen Texten zur Seefahrt und vertont mit Ensemblemitgliedern des Hamburger Schauspielhauses steht nicht der sportliche Wettbewerb im Vordergrund, sondern die Auseinandersetzung mit den Höhen und Tiefen einer Extremerfahrung.

MEDIA

Kontakt

Leiter Segel Akademie

Erhard Zimmermann
erhard@segelakademie-wannsee.berlin

Media & Events

Lutz von Sicherer
lutz@segelakademie-wannsee.berlin